Dr. Claudius Fischbach

Bild vergrößern

geboren 1960in Gummersbach
3 erwachsene Söhne
1979-1985
Studium der Geschichte, Philosophie und Anglistik in Münster, Freiburg und Paris
1986-1989
Promotion in Neuerer Geschichte
1989
Eintritt in den Diplomatischen Dienst
1991-1992
Referent, Außenpolitische Abteilung des Bundespräsidialamtes (BPräs. Richard von Weizsäcker)
1992-1995
Leiter des Kultur- und Pressereferats, Deutsche Botschaft Teheran (Iran)
1995-1998
Referent in der Politischen Abteilung, Auswärtiges Amt, Referat für gesamteuropäische politische Strukturen (OSZE)
1998-2002
Stv. Referatsleiter der Presseabteilung, anschließend Mitarbeiter der Politischen Abteilung, Deutsche Botschaft Washington D.C., USA
2002-2006
Stv. Referatsleiter Exportkontrollen im nicht-konventionellen Bereich, Auswärtiges Amt, Berlin
2006-2009
Ständiger Vertreter, Deutsche Botschaft Rabat, Marokko
2009-2012
Planungsstab, Auswärtiges Amt, Berlin, ab 2011 als stv. Leiter
2013-2016
Gesandter, Deutsche Botschaft Brasilia, Brasilien
ab Juli 2016Botschaft Asuncion, Botschafter