Immobiliengeschäfte in Paraguay

Tropische Pflanzen im Bouma Nationalpark auf der Insel Taveuni Bild vergrößern (© dpa/ picture-alliance)

Bei Immobiliengeschäften in Paraguay ist besondere Vorsicht angebracht.

Unterrichten Sie sich aus verschiedenen Quellen und vergleichen Sie die Grundstückspreise.

Kaufen Sie nichts, was Sie nicht zuvor besichtigt haben.

Prüfen Sie die Eigentumsverhältnisse vor dem Kauf ausreichend und lassen Sie sich den aktuellen Grundstückstitel vorlegen. Immer wieder werden Fälle bekannt, bei denen Land mehrfach verkauft wurde, oder es wird Land von Personen angeboten, die nicht Eigentümer sind.

Grundlage für die Übertragung des Eigentums ist die sog. "escritura pública", ein notarieller Vertrag, der zur Umschreibung des Eigentums beim Katasteramt vorgelegt werden muss.

Keinesfalls sollten Anteile an landwirtschaftlichen Kolonien erworben werden, die nicht durch konkrete Landtitel belegt sind, deren Eintrag im Grundbuch durch einen Notar bestätigt wurde.

Die Durchsetzung von Rechtsansprüchen vor paraguayischen Gerichten ist häufig mühsam und selten erfolgreich.

Die Botschaft empfiehlt, in Grundstücksangelegenheiten einen Rechtsanwalt oder Notar einzuschalten.

Anwaltstorso mit Code Civil

Anwaltswesen und Notare

In der nachfolgenden Liste haben wir eine Reihe von deutschsprachigen Anwälten, die in Paraguay zugelassen sind, aufgeführt. Die Angaben und insbesondere die Benennung der Anwälte und sonstigen Rechtsbeistände erfolgt unverbindlich und ohne Gewähr.

Publikumszeiten der Konsularabteilung

Mo - Mi, Fr:08:00 - 11:00 Uhr
Do13:00 - 15:00 Uhr

Vor der Botschaft gibt es leider keine Sitzmöglichkeiten. Der Einlass erfolgt ab 30 Minuten vor Beginn der Publikumszeiten.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Terminvereinbarung.

Wichtiger Hinweis:

Amtliche Handlungen können nur von den Mitarbeitern der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Asunción sowie den Honorarkonsuln in Ciudad del Este, Encarnación und Neu-Halbstadt vorgenommen werden. Andere Personen, die sich als „Gewählter Botschafter der Bundesrepublik Deutschland“, „Gewählter Konsul der Bundesrepublik Deutschland“ oder „Geschäftsführung der Deutschen Botschaft“ bezeichnen, haben diese Befugnis nicht.

Serviceseite für Deutsche Staatsangehörige im Ausland

Visa

Auf diesen Internetseiten finden Sie aktuelle, allgemein gültige Informationen zum Rechts- und Konsularbereich.